Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Ab 20 € Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands – 5% Neukundenrabatt mit Code NK5

BELINKA Holzöl für Lebensmittelkontakt – Pflanzlich/Vegan - Lebensmittelecht

€20,90
€41,80 / l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
(Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands)

BELINKA Holzpflegeöl für Lebensmittelkontakt

Ob beim Kochen in der Küche oder auch im Essbereich kommt Holz oft mit Lebensmitteln, Wasser oder anderen Flüssigkeiten in Verbindung und benötigt daher regelmäßige Pflege, um lange den hohen Belastungen Stand zu halten. 

Das Holzöl von BELINKA ist ein speziell entwickeltes Naturöl für den Schutz von Holz mit Kontakt zu Lebensmitteln.

🌿 FÜR EINE LANGE LEBENSDAUER: Das Öl nährt und schützt das Holz; sättigt die Holzporen und schützt es vor Austrocknung

🌿 NATÜRLICH UND UMWELTFREUNDLICH: Das lebensmittelechte Pflegeöl ist biologisch abbaubar und lösemittelfrei

🌿 VERLEIHT DEM HOLZ VITALITÄT: Kräftigt die Maserung und unterstreicht den natürlichen Charakter des Holzes

🌿 FÜR ALLE HOLZARTEN: Für alle Holzarten und Bambus

🌿 VIELSEITGE ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN: Schneidebretter, Arbeitsplatten, Messergriffe, Esstisch, Holztisch, Schalen u.v.m.

Eigenschaften und Funktionsweise

Das farb- und geruchslose Öl dringt tief in das Holz ein und erzeugt eine wasserdichte Oberfläche. Dadurch verhindert es die Absorption von Flüssigkeiten, ohne die Atmung des Holzes zu beeinträchtigen oder einen versiegelnden Film zu hinterlassen. Zusätzlich betont das Holzöl die natürliche Farbe und Maserung des Holzes und verleiht der behandelten Oberfläche ein natürliches Gefühl.

Das Öl ist umweltverträglich, biologisch abbaubar, frei von organischen Lösungsmittel sowie entflammbaren Substanzen und dadurch ideal für die Pflege von Holz mit Lebensmittelkontakt geeignet.

Die natürliche Beschichtung ist ein Imprägniermittel zum langanhaltenden Schutz und zur Pflege von massiven sowie furnierten Holzoberflächen in Wohn- und Essbereich.

Für was kann ich das Pflegeöl verwenden?

Das Öl wird zur Imprägnierung und Pflege von massiven und furnierten Holzoberflächen angewendet, die zur Zubereitung von Speisen verwendet werden. Hierzu zählen Küchenarbeitsplatten, Tische, Schneidebretter, Schalen und Schüsseln, Holzgriffen u.v.m.

Auf die Anwendung bei geschlossenen oder nicht luftigen Gegenständen (Brotkästen usw.) sowie bei bei Oberflächen, die mit sehr heißen Lebensmitteln in Kontakt kommen, solltest du verzichten, da das Öl unter Umständen Einfluss auf den Geruch oder Geschmack nehmen könnte.

Wie viel Öl benötige ich?

Der Ölverbrauch ist abhängig von der Art und Qualität des Holzes, seiner Verarbeitung und der Art des Auftragens. Bei einem einfachen Pinselauftrag verbrauchst du ca. 50 - 100 ml / m ². Für ein optimalen und länger anhaltenden Schutz des Holzes, sollte das Öl in 2 - 3 Schichten aufgetragen werden. Bei porösen Oberflächen und weichem Holz empfehlen wir ebenfalls einen mehrfachen Anstrich. Achte darauf, überschüssiges Öl richtig abzuwischen, damit sich kein klebriger Film auf der Oberfläche bildet. Hierfür reicht ein einfaches Baumwoll- oder Geschirrhandtuch.

Was muss ich bei der Verarbeitung beachten?

Die Oberfläche muss trocken und sauber sein, um den gewünschten Schutz zu erreichen. Schleife dazu die Oberfläche sanft und gleichmäßig an. Bei weicheren Holzarten, wie Pappel und Fichte, genügt eine Körnung von 160 -180; für härtere Holzarten wie Eiche und Teakholz empfehlen wir das Schleifen mit Sandpapier der Körnung 220; für Buche 280–320. Du solltest darauf achten die Oberfläche  möglichst gleichmäßig zu schleifen, da unregelmäßiges Schleifen Unterschiede in der Ölabsorption und ein fleckiges Aussehen verursachen könnte.
Anschließend musst du noch den Staub, Fett, Wachs/Harz und andere Verunreinigungen entfernen, damit sich das Öl optimal mit dem  Holz verbinden kann.
Vor dem Auftragen musst du unbedingt darauf achten, dass das Holz gut durchgetrocknet ist, da das Öl ansonsten nicht richtig einziehen kann.
Die optimale Temperatur für die Lackierung beträgt + 18 ° C bis + 25 ° C und die Öltemperatur soll in etwa gleich sein.

Wie verwende ich das Holzöl von BELINKA optimal?

Um alle Inhaltsstoffe gut miteinander zu verbinden, solltest du das Öl vor dem Gebrauch gut mischen. Das Öl kann auf mehrere Arten aufgetragen werden. Neben Pinsel oder Walze empfehlen wir den Auftrag mit einem Tuch. Dazu sollte eine reichliche Ölmenge auf die Oberfläche gegossen und gleichmäßig über die gesamte Fläche verteilt werden. Danach muss das Öl ca. 10 bis 15 Minuten einziehen. Anschließend kannst du das restliche Öl gründlich mit einem sauberen, trockenen Tuch oder mit saugfähigem Papier abwischen. Andernfalls könnte das verbleibende Öl einen klebrigen Film auf der Oberfläche bilden, der nach dem Trocknen rissig werden kann.
Um eine verbesserte Haltbarkeit des Holzes zu erreichen, empfehlen wir dir, das Verfahren mindestens einmal nach 24 Stunden nach der ersten Beschichtung zu wiederholen. Bei poröseren Oberflächen oder weicheren Holzarten empfehlen wir ebenfalls die Anwendung mehrerer Schichten.
Unter den optimalen Bedingungen (T = 20 °C, relative Luftfeuchtigkeit 65 %) ist die Ölschicht in 24 Stunden trocken.

Benutzte Werkzeuge solltest du sofort nach Gebrauch mit Wasser oder mit Seifenlauge reinigen.

 

📌 Lieferung in 1-3 Werktagen innerhalb Deutschlands. Lieferung nach Österreich ca. 3-5 Werktage. Lieferung innerhalb der europäischen Union ca. 4-7 Tage.

Informationen zur Echtheit von Kundenbewertungen